Schlachtfest


29. Okt 2017        Erster Bayrischer Frühschoppen beim SVG

1. Bayrischer Frühschoppen


14.Okt     Pokalspiel der SG Gäu Ü40 Grossfeld

Am 14.10. kam es zur Revanche gegen den FV Dudenhofen, die uns letztes Jahr im Halbfinale 5:0 geschlagen haben. Mit einer klasse Leistung gewannen wir 4:0 und durch viele weitere Torchancen wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen. In der 1. HZ gingen wir durch einen von Sven Adam verwandelten Foulelfmeter an Joachim Kästel mit 1:0 in der 11. Minute in Führung. Diese hatte auch bis zur HZ Bestand, obwohl Dudenhofen nochmal in den letzten 15 Minuten vor dem Pausenpfiff viel Druck machte. In der 2. HZ erhöhten wir dan innerhalb von 8 Minuten durch Jürgen Jotter und zweimal Joachim Kästel auf 4:0. Damit war das Spiel früh entschieden. Mit weiteren Torchancen ging man dann grosszügig um, so das dies dann auch der Entstand war.
Am 04.11. geht es jetzt in der nächsten Runde im Heimspiel gegen Mussbach-Königsbach weiter.


30.Sept     Pokalspiel der SG Gäu Ü40 Kleinfeld

Das Achtelfinale des Ü40 Kleinfeld Pokalspiels haben wir beim TV Gimmeldingen mit 6:4 gewonnen. nach dem Pausenrückstand von 2:4 konnten wir uns in der zweiten HZ steigern und das Spiel für uns entscheiden. Die Torschützen waren 3x Thorsten Kästel, Alfons Manger und zweimal Darius Pudelko.
Das Viertelfinale in diesem Wettbewerb bestreiten wir am Freitag, dem 27.Okt um 19:15 Uhr gegen Altdorf-Böbingen. Das Spiel findet auf dem Rasen 2 in Geinsheim statt.


13.08.2017    Die 1M startet in die Saison 2017/18

1M in der Saison 2017/18


7. bis 9.August - Fußballcamp beim SVG

Anmeldungen auch telefonisch oder per E-Mail direkt an die Fußballschule Kircheis (siehe Flyer) oder an
ronald.helf@sv-geinsheim.de
Tel.    06327-960505
Mobil  0171-6547367

Trainingscamp

Trainingscamp

Tag der offenen Tür

Maiturnier


23.04.2017    Zufahrt zum Sportgelände frei

Die Belagarbeiten auf der B39 sind abgeschlossen, der Weg ist wieder frei.

28.03.2017    Zufahrt zum Sportgelände

Während der Straßenarbeiten auf der voll gesperrten B39 ist die Zufahrt zum Sportgelände ab der Abfahrt Haßloch/Geinsheim über den parallel zur B39 verlaufenden Fahrradweg möglich. Der Verkehr wird über Ampeln geregelt.
Geinsheimer können auch über die Brücke an den Osterwiesen und den Golfplatz fahren.

  Zufahrt

Zufahrt


Schlachtfest


Fischessen


Kinderfasching


Freitag, 10.Februar - Mitgliederversammlung

Neue Vereinsführung beim SV Geinsheim.

Im vollbesetzten Vereinslokal des SV 1920 Geinsheim wurde am Freitag eine neue Führungsmannschaft gewählt. Nach 10 Jahren im Amt als 1. Vorsitzende und zuvor als langjährige Zweite Vorsitzende und Freizeitbeauftragte tätig, hatte Ursula Kästel den wohlgeordneten Wechsel in der Vereinsführung vorbereitet. Zusammen mit ihrem Ehemann Reinhard Kästel, der seit 25 Jahren das Amt des Kassenwartes inne hatte und zuvor seit seiner Jugend in mehreren Funktionen u.a. als Jugendleiter tätig war, schied sie aus der Führungsriege aus. In dieser prägenden Vereinsperiode wurde die Vereinsanlage mit diversen Neubauten und Erweiterungen auf den aktuellen Stand gebracht. Beide werden dem Verein als Mitglieder des Hauptausschusses weiter verbunden bleiben.
Die Berichte der Vereinsführung, die im sportlichen und finanziellen Bereich das solide Fundament des Vereins auch für die Zukunft bestätigten, quittierten die zahlreichen Mitglieder mit lang anhaltendem Applaus, mit dem sie auch ihren Dank für die geleistete hervorragende Arbeit des Ehepaares Kästel während der letzten Jahrzehnte zum Ausdruck brachten.
Die Nachfolge von Ursula Kästel trat Ronald Helf an, der in der Führungsriege bereits seit vielen Jahren für die Jugendabteilung Verantwortung übernommen hatte. In schriftlicher Abstimmung wurde er mit großem Vertrauensvorschuss einstimmig gewählt. In seiner Antrittsrede dankte er seiner Vorgängerin für die geleistete Arbeit und die Bereitschaft, zum Wohle des Vereins weiter zur Verfügung zu stehen. Als Nachfolgerin im Amt des Kassenwartes wurde Frau Petra Müller gewählt. Das Amt des 3. Vorsitzenden übernahm Alfons Kohlmann von Hubert Appel, der ebenfalls weiter im Hauptausschuss mitarbeitet. 2. Vorsitzender und Protokollführer bleibt Karl Linnenfelser. Zum neuen Jugendleiter wurde Dominik Helf gewählt.  Dem Hauptausschuss des Vereins werden zukünftig 24 Mitglieder angehören.

Der neue Vorstand des SVG:

1. Vorsitzender  Ronald Helf 
2. Vorsitzender  Karl Linnenfelser 
3. Vorsitzender  Alfons Kohlmann 
1. Vorsitzender Tennis  Dr. Eberhard Beckmann 
Schriftführer  Karl Linnenfelser 
Kassenwartin  Petra Müller 
Jugendleiter  Dominik Helf 

Sa 04.Februar - Helfer- und Ehrungsabend

Am vergangenen Samstag bedankte sich der SV Geinsheim im festlich geschmückten SVG-Heim bei seinen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die im vergangen Jahr geleisteten Arbeiten. Der Dank galt den SVG Anhängern die bei Festen wie z. B. den Schlachtfesten, beim Fischessen, beim „Tag der offenen Tür“ und bei den SVG Heimspielen ihren Dienst zum Wohle des Vereins einbringen. Nicht zu vergessen sind die Trainer und diejenigen die sich im Ehrenamt um die Instandhaltung der Sportanlagen kümmern. Eingeweiht wurde auch die neue Unterstellhalle für Pflegegeräte, das Eingangstor an der Ostseite des Hauptplatzes und die Flutlichtanlage auf dem Trainingsplatz, die nach nur 31 Tagen fertiggestellt wurde. In einem Vortrag von Kassenwart Reinhard Kästel wurden die neuen „Bauwerke“ in sprechenden Bildern vorgestellt, ebenso die Finanzierung.
Nach einem ausgiebigen Festmahl bei dem die Geladenen kulinarisch verwöhnt wurden, wurden treue SVG-Mitglieder mit Gold- und Silbernadeln für 40- jährige bzw. 25- jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Zu Ehrenmitgliedern des Vereins wurden die Herren Emil Hagenbucher, Reinhard Herbrik, Willi Kästel und Günter Kegel ernannt. Mit der goldenen Vereinsnadel geehrt wurden Jürgen Jotter, Joachim Kästel, Rupert Kästel, Karl Walter. Die silberne Ehrennadel erhielten Heinz Jakob Dietz und Claus Sprißler.
 
Auf dem Bild von links nach rechts:Jürgen Jotter, Willi Kästel, Heinz Jakob Dietz, SVG Vorsitzende Ursula Kästel, Karl Walter, Rupert Kästel, Emil Hagenbucher, Joachim Kästel, Günter Kegel, Claus Sprißler, Reinhard Herbrik.

Mitgliederversammlung


Mitgliederversammlung


AH-Stadtpokal am 14.Januar in der Böbig-Halle

SVG-Fußballcamp
SVG-Fußballcamp


 

SVG-Schlachtfest


 

SVG-Schlachtfest


20.09.2016   Vertagung der Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Die auf den 30.September terminierte Mitgliederversammlung wird auf einen späteren Termin vertagt. Dieser wird nach Festlegung rechtzeitig hier mitgeteilt.


31.07.2016 - Die Fußballsaison 2016/17 beginnt

Mit dem Start in die neue Saison wurden im Bereich [Fußball] die Meisterschaft- und Pokal-Links der 1. und 2. Mannschaft aktuallisiert. Aktuelle Spieltagergebnisse, Tabellen und Spielberichte der laufenden Runde können wie gewohnt dort eingesehen werden. 

12.06.2016   EM im Sportheim

Alle EM-Spiele der deutschen Mannschaft können auf der Leinwand im Sportheim miterlebt werden. Das Sportheim ist jeweils 30min. vor Spielbeginn geöffnet.

11.06.2016   Fußballcamp beim SVG

Der nachstehende Flyer mit Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.
Rückfragen an Ronald Helf unter 0171 6547367 oder ronald.helf@sv-geinsheim.de


SVG-Fußballcamp


 

28.05.2016 - Die Rheinpfalz

Relegation


Relegation


15.05.2016   Änderung der SVG-Satzung

In der ordentlichen Mitgliederversammlung am 22.April 2016 wurde die Änderung der Satzung des SVG verabschiedet. Die neue Satzung kann hier heruntergeladen Werden: SVG_Satzung_2016.pdf
Einsprüche gegen diese Satzung können noch bis zum 15.06.2016 an die 1.Vorsitzende Ursula Kästel, Mühlbachstr. 3, 67435 Neustadt, Email: reinhard.kaestel@sv-geinsheim.de gerichtet werden.


 

Vollspann


Generalversammlung


Aufbau der neuen Gerätehalle

Freitag, 18.03 um 15:00 Uhr    Einmessen der Halle und Bohren der Löcher für die Holzständer

Samstag, 19.03. um   8:00 Uhr        Aufbau der Halle

        Hierzu werden Helfer benötigt die nageln, bohren, schrauben, tragen, heben und eine Wasserwaage lesen können.
       
Ebenso sollten sie wissen wie man einen Meter bedient.
       
Mitzubringen wenn möglich: Hammer, Zange und Akkuschrauber.

Samstag, 19.03. um 17:00 Uhr        Die Jagdhornbläser spielen das Lied „Halle steht“.

Wir hoffen, dass viele Helfer vor Ort sind.  (Reinhard Kästel)


Sonntag, 03. März - Weitere Spielberichte im Menü [Fußball]

1.Mannschaft:  BSC Oppau, Viktoria Herxheimbr> 2.Mannschaft:  SV Iggelbach, VfL Duttweiler, Türkgücü Neustadt


Fischessen


Schlachtfest


Dienstag, 05.Jan - Aktualisierte Einträge

[Freizeitsport]  - Die Termine für 2016


Silvester - Der SV Geisheim wünscht allen ein ....

Silvester

Weihnachtsgruß


Winterputz im Januar

Sonntag, 20.12 - Aktualisierte Einträge

[Home]  - Termine  (2016)
[Verein] - Eherenmitglieder

Samstag, 12. Dezember - Gemütlicher Abend für die Helfer 2015

Ehrungen 2015

Geehrte Mitglieder 2015 - Von links nach rechts:
Christian Kaufmann (Gold), Waldemar Klohe (Ehren), Reinhard Nebel für Martina Gauweiler (Gold), 1. Vorsitzende Ursula Kästel, Thomas Heinz (Gold), Karlheinz Hauß (Ehren). Heribert Linzenmeier (Gold), Manfred Conrad (Gold), Norbert Braun (Gold), Alfons Seithel (Gold), Jochen Linzenmeier (Silber).


Dienstag, 29. Dezember - Schlachtfesth3>

Schlachtfest


Donnerstag, 03. Dezember - Weitere Spielberichte im Menü [Fußball]

1.Mannschaft:  VfL Neustadt, TuS Altleiningen
2.Mannschaft:  Palatia Böhl,  TuS Niederkirchen


Samstag, 22. November - Aktualisierte Spielberichte

Nach einer schöpferischen Pause kann man die aktuellen Spielberichte unserer 1.Mannschaft nun wieder im Bereich [ Fußball ] lesen.
Neu hinzugekommen sind in diesem Bereich die Spielberichte unserer 2. Mannschaft.


Samstag, 28. November - Schlachtfest

Schlachtfest


Sonntag, 08.November - D-Junioren mit Heimsieg gegen Römerberg

Die D-Junioren der JSG Gäu konnten am letzten Sonntag endlich ihr erstes Heimspiel gewinnen. Mit 5:2 schlug man die JSG aus Römerberg. Matchwinner war hierbei der Geinsheimer Nick "Eddi" Hagenbucher, der 3 Tore erzielte und einen Elfmeter herausholte, der von Kapitän Max Stiehl sicher verwandelt wurde.
Nach der 3-wöchigen Spielpause wollten die Gäu´ler die Wende in der Liga schaffen. Viele Kinder nutzten das AC Milan Soccercamp in Gommersheim, um sich in den Ferien fußballerisch zu verbessern. In den beiden darauf folgenden Wochen feilte das Trainerteam an spielerischen Komponenten. Dies sollte sich auszahlen. Von Beginn an waren unsere Kids die spielbestimmende Mannschaft. Nachdem man noch zahlreiche Chancen ungenutzt ließ verwertete Nick Hagenbucher einen Abpraller zur umjubelten Führung. Kurze Zeit später war Nick im Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen, Max Stiehl ließ sich die Chance nicht nehmen und erhöhte durch den fälligen Strafstoß auf 2:0. Weitere Chancen ließen die Gäu´ler liegen, und das wird im Fußball bekanntermaßen bestraft. Nach einer unglücklichen Szene im Strafraum der JSG Gäu entschied der Schiedsrichter auch hier auf Strafstoß. Robin Roß im Tor kam zwar an den Ball heran, konnte das Tor aber nicht mehr verhindern. So hieß es nur noch 2:1 zur Pause.
Das Trainergespann appelierte an die Mannschaft, das Tempo nicht schleifen zu lassen und weiter schnell nach vorne zu spielen. Der agile Nick Hagenbucher ließ sich nicht zweimal bitten und vollendete 2 schöne Angriffe zum 4:1. Als Timo Werre kurz nach seiner Einwechslung noch das 5:1 erzielte war die Partie gelaufen. Das 5:2 der Gäste stellte nur noch eine Ergebnis-Korrektur dar.
Das Trainergespann Michael Schulz und Jan Haaf zeigten sich rundum zufrieden mit dem Auftritt ihrer Mannschaft. Die Arbeit der vergangenen Wochen hat sich ausgezahlt, die Kids die richtigen Schlüsse aus der Trainingsarbeit gezogen. Bleibt zu hoffen, dass diese Leistungssteigerung auch in den nächsten Spielen zu sehen sein wird.
(Jan Haaf, Jugendleiter SV Gommersheim)


Samstag, 24. Oktober - Schlachtfest

Schlachtfest


Samstag, 12.September - D-Junioren mit gelungenem Saisonstart

Unsere D-Jugend der JSG Gäu startete am Samstag in die neue Kreisliga-Runde. Nach 5 Trainingseinheiten und einem Testspiel ging es zum Auftakt nach Sondernheim. Dem Trainergespann Michael Schulz, Yannis Dillenburg und Jan Haaf stehen für die neue Runde 20 Kinder zur Verfügung, davon 3 Spieler im alten Jahrgang. Für die jungen Spieler ist es eine enorme Umstellung, auf das sehr große Spielfeld in der D-Jugend zu wechseln, für die Trainer war es daher wichtig, viel Trainingsarbeit für diese Umstellung zu verwenden.
Das Spiel in Sondernheim begannen die Kids engagiert, erarbeiteten sich gleich zu Beginn deutliche Vorteile, agierten im Abschluss aber zu überhastet. Anders ger Gegner: Gleich mit der ersten Aktion konnten die Sondernheimer den ersten Treffer des Spiels erzielen. Unser Team wirkte kurz überrascht, spielte dann aber gleich wieder nach vorne. Nach einem Eckball von Elijas Faath nutzte Max Stiehl einen Abpraller zum 1:1 Ausgleich. Die Freude über das Tor hielt jedoch nicht lange. Denn nur 5 Minuten später konnten die Gastgeber den zweiten Torschuss gleich wieder zur erneuten Führung nutzen. Bis zur Halbzeit hatten unsere Jungs noch einige gute Torgelegenheiten, scheiterten jedoch mehrmals am Torhüter oder trafen das Gehäude nicht.
Die Halbzeitpause nutzte das Trainergespann, um die Mannschaft leicht verändert aufzustellen. Diese Umstellungen griffen auch schnell mit Beginn der zweiten Spielhälfte. Der Druck auf das Sondernheimer Tor war groß, doch beste Einschussmöglichkeiten ließen die Gäu´ler ungenutzt. Erst zur Mitte der zweiten Halbzeit erzielte Henrik Hirth nach schöner Vorarbeit von Nick Hagenbucher den 2:2 Ausgleich. Doch damit gab sich unser Team nicht zufrieden, sie drückten weiter nach vorne. 8 Minuten vor dem Ende wurden die Jungs dann belohnt und gingen durch Max Stiehl erstmals in Führung. Trotz weiterer guter Torchancen sollte kein weiterer Treffer gelingen, auf der anderen Seite ließ die Gäu-Abwehr um Sören Renner hinten nichts mehr anbrennen, sodass unser Team im ersten Spiel auch den ersten Sieg einfahren konnte.
Auch wenn die Mannschaft noch einiges an Steigerungspotential aufweist, waren die Trainer und mitgereisten Eltern mit der Leistung sehr zufrieden, insbesondere die Moral muss man positiv hervorheben.
Für die JSG Gäu spielten: Robin Roß (Tor), Moritz Schulz, Sören Renner, Connor Haaf, Nick Magin, Nick Hagenbucher, Henrik Hirth, Max Stiehl, Elijas Faath, Max Knebl, Nick Jotter, Emil Neeb
(Jan Haaf, Jugendleiter SV Gommersheim)


Montag, 10.August - Die Rheinpfalz

Bericht in der Rheinpfalz


Die Mannschaften in der Saison 2015/16

1.Mannschaft

hintere Reihe: Noel Rapp, Pascal Nebel, Christoph Appel, Julian Pfeifer, Simon Schneider, Viktor Schäfer, Michael Appel, Frank Linzenmeier, Steffen Gaul
mittlere Reihe: Co-Trainer Robert Nebel, Spielleiter Peter Hagenbucher, Marius Manger, Kevin Frick, Fabian Ortlieb, Fabijan Theobald, Andreas Mohr, Matthias Roth, Yannik Schindler, Co-Trainer Matthias Schanz, Trainer Rudi Brendel
vordere Reihe: Patrick Linzenmeier, Sven Herzog, Sebastian Schindler, Richard Maier

2.Mannschaft

hintere Reihe: Marcel Weber, Michael Kost, Adrian Kaufmann, Sören Klohe,Johannes Anselmann
mittlere Reihe: Spielleiter Marc Urich, Markus Stahler, Sascha Stortz, Fabian Braun, Matthias Adam, Jens Kaufmann, Peter Melisowas, Tobias Klein, Kolai Green, Dennis Will, Trainer Jochen Linzenmeier
vordere Reihe: Steffen Bolz, Sergio Medronheira, Sven Herzog, Marc-Phillip Köhler, Markus Henkel, Spielleiter Christian Groß
es fehlen: Maximilian Birli, Rainer Birli, Christoph Bolz, Marc Frisch, Dennis Kappelmann, Daniel Lösch, Michael Lutz, Leon Zillig


Benutzer- und Spielerprofil in FUSBALL.DE

Im neu gestalteten FUSSBALL.DE kann sich jeder Fußball-Interessierte seit dieser Runde nun ein eigenes Benutzerprofil anlegen.
Zur Anmeldung benötigt man eine gültige Mail-Adresse und ein Passwort. Innerhalb dieses Profils kann man sich u.a. Vereine und bestimmte Wettbewerbe in seine Favoriten speichern und hat dadurch schnellen Zugriff auf das, was einem interessiert.
Die Seite mit seinen favorisierten Wettbewerben sieht dann z.B. so aus:

Wettbewerbe in den Favoriten

Als Spieler kann man sich innerhalb seines Benutzerprofils auch ein Spielerprofil anlegen. Dort kann man diverse, mehr oder weniger sinnvolle, Angaben über sich publizieren. Wenn man ein Profilbild von sich hochlädt, dann erscheint dieses neben seinem Namen in den Spielberichten (wie bei Nr.03 von Geinsheim):

Spieler mit Bild

Zu der Registrierung für das eigene Benutzerprofil geht es hier:  FUSSBALL.DE - Profil anlegen
Das Login links ist für die Anmeldung bereits registrierter Benutzer da.
Das ganze geht in ähnlicher Form auch über die neue App FUSSBALL.DE auf den Smartphones.